0177 722 05 80info@raumgestaltung-otto.deMo. - Fr. 09:00 - 21:00

Parkett reparieren

Parkett reparieren

Parkett reparieren ist je nach Größe des Schadens und der Art des Parkettbodens sehr gut durchführbar. Zu unterscheiden sind hierbei folgende Arten einer Parkett Reparatur:

1. Partielles Reparieren

Partielles Reparierenvon kleineren Kratzern, Druckstellen etc. mit Hart- oder Weichwachs. Für diese Reparaturen sind wir ein extra geschultes Unternehmen. Wir arbeiten mit dem führenden Hersteller für Oberflächenreparaturen zusammen und sind mit umfangreichen Reparaturhilfsmitteln ausgestattet.

Parkett Wachs zum reparieren

2. Austausch von ganzen Parkettstäben oder Panellen.

Dies ist nicht bei jedem Parkettboden möglich, hier bedarf es einer guten Abwägung der Vor- und Nachteile. Im Vollholzbereich wird nach einem Austausch von Parkettstäben die Fläche geschliffen und bekommt eine neue Oberfläche.

Bei Mehrschichtböden wie Fertigparkett oder Zweischichtparkett kann es gelingen ein Panel komplett auszutauschen wenn von dem Originalparkett noch etwas vorhanden ist. Hier ist aber mit spürbaren Übergängen zu rechnen.

In beiden oben genannten Fällen kommt es in der Regel zu Farb- und Glanzgradunterschieden.

3. Partielles Schleifen und Aufbau einer neuen Oberfläche ohne Austausch.

Im Falle von nicht tiefliegenden Verfärbungen oder anderen partiellen Veränderungen Ihres Parkettbodens kann dieser auch partiell neu geschliffen werden und das Parkett repariert werden. Hier kommt es aber in der Regel zu Farb- und Glanzgradunterschieden, da der alte Parkettboden eine andere Farbe behalten wird, als die neu geschliffene Fläche.

Weiterführende Links:

Menu