0177 722 05 80info@raumgestaltung-otto.deMo. - Fr. 09:00 - 21:00

Parkett pflegen

In der Regel wird vor der Parkett pflege der Parkettboden gereinigt und trocknen gelassen. Es ist wichtig zwischen Reinigung und Pflege zu unterscheiden.

Ein Parkett reinigen bedeutet die Verschmutzungen entfernen. Hier wird etwas entfernt. Parkett pflegen heißt einen Pflegefilm aufzutragen, welcher das Parkett zusätzlich schützt. Hier wird etwas hinzugefügt.

Parkett-pflegen-Eimer-und-Mob

Das Bild zeigt das von uns empfohlene Reinigungssystem. Der Vorteil dieses Parkettwischsystems ist die sehr genaue Wasserdosierung. Sie können den Wischer perfekt auswringen indem Sie auf den Bügel treten. Somit ist es kein Problem mehr „nebelfeucht“ (=mit sehr wenig Wasser) zu wischen. Zudem brauchen Sie beim Parkett reinigen oder Parkett pflegen den Lappen nicht mehr in die Hand zu nehmen.

Parkettboden ölen

macht mittlerweile mehr als die Hälfte aller Parkettoberflächen aus. Ein solcher Boden bedarf mehr Pflege als ein versiegeltes Parkett, da sich das Öl durchs Begehen leichter abnutzt. Hier schützt die rechtzeitig aufgebrachte Pflege den geölten Parkettboden lange zu erhalten.

Parkettboden versiegeln

Unter versiegelte Parkettböden versteht man lackierte, also mit einem Lackfilm versehene Holzfußböden. Diese sind pflegeleichter. Sie können durch Parkett pflege deutlich an Lebenszeit gewinnen. Es werden dann Pflegefilme aufgebrachte, die wie Opferschichten wirken. Erst wird die Opferschicht abgelaufen, dann erst der Lack. Durch rechtzeitiges Erneuern wird das Parkett optimal gepflegt.

Wir bieten professionelle Parkett pflege für Ihren Parkettboden, auch wenn dieser nicht aus unserem Hause stammt.

Weiterführende Links:

Menu